Navigazione con access keys

{$TEXT.titleCol}

 

Studie "Risiken und Gefahren im Internet für Schülerinnen und Schüler im Kanton Graubünden"

Die Studie "Risiken und Gefahren im Internet für Schülerinnen und Schüler im Kanton Graubünden" richtet sich insbesondere an die pädagogische Hochschule Graubünden, welche die Ergebnisse der Studie bei der Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen berücksichtigen soll, aber auch an Lehrpersonen, Eltern, Politiker sowie Dienstanbieter. Die Hauptzielgruppe, welche durch das Angebot indirekt angesprochen werden sollte, sind Schülerinnen und Schüler der Volksschule. Die Studie bietet Informationen zu den verschiedenen Risiken und Gefahrenbereichen im Internet und zeigt eine breite Palette von Interventionsmöglichkeiten auf.
Opuscolo / volantino / promemoria / guida   |  2010   |  Gratuito
Autore

Amt für Volksschule und Sport Graubünden

Quaderstrasse 17, 7000 Chur

http://www.gr.ch/DE/institutio...

infoanti spam bot@avs.granti spam bot.ch

Temi

Chat

Giochi elettronici

Condivisione di dati

Fotografie

Cellulare

Messaggeria istantanea

Sicurezza bambini

Ascoltare / scaricare musica

Navigazione su Internet

Reti sociali (Facebook, Twitter)

Utilizzo di motori di ricerca

Video / youtube

Webcam

Destinatari

Insegnanti

Autorità scolastiche

Direzioni scolastiche

Esperti

Gruppo d'età

Scuola dell’infanzia & elementare (4-9 anni)

Scuola elementare (9-12anni)

Livello secondario I (12-15 anni)

Livello secondario II (15-18 anni)

 

Per questo documento sono disponibili informazioni nelle lingue seguenti