Navigazione con access keys

{$TEXT.titleCol}

 

Flo# - Kids flott im Netz

Das Thema «richtiger Umgang mit digitalen Medien» ist wichtig, aber die Zeit im Schulalltag ist knapp. «Flo#» trägt dieser Tatsache Rechnung. Das Herzstück sind zwei Medienhalbtage, an denen die Schülerinnen und Schüler Ateliers zu Themen wie "Social Media", "Games" oder "Cybermobbing" besuchen. Die Ateliers werden von Lehrpersonen geleitet, die sich in einer kompakten Weiterbildung mit bereitgestelltem praxiserprobtem Unterrichtsmaterial auf diese Aufgabe vorbereitet haben. So kann mit geringem Aufwand viel Know-how ins Schulhaus gebracht und verankert werden. Ein Elternabend zum Thema rundet die Massnahme ab. Die breite Abstützung bei Lehrpersonen, Eltern, Schülerinnen und Schülern unterstützt die präventive Wirkung. Die Inhalte von Flo# sind passend zum Lehrplan ausgewählt. Sie decken sowohl Bereiche des Modullehrplans "Informatische Bildung" als auch der überfachlichen Kompetenzen ab. Die Ateliers sind bewusst so konzipiert, dass sie Vorerfahrungen und das Vorwissen der Schülerinnen und Schüler aufgreifen. Neben Risiken digitaler Medien rücken so auch Chancen ins Blickfeld.
(Settimane di) progetto(i)   |  2018   |  Gratuito
Autore

PERSPEKTIVE Region Solothurn-Grenchen

René Henz

Weissensteinstrasse 33, 4502 Solothurn Solothurn

http://www.perspektive-so.ch

praeventionanti spam bot@perspektive-soanti spam bot.ch

Temi

Chat

Reti sociali (Facebook, Twitter)

Giochi elettronici

Cellulare

Video / youtube

Navigazione su Internet

Siti Internet

Pubblicità

Fotografie

Ascoltare / scaricare musica

Utilizzo di motori di ricerca

Sicurezza bambini

Funzionamento di Internet

Destinatari

Insegnanti

Direzioni scolastiche

Responsabili dell’informatica

Attività sociali nelle scuole

Gruppo d'età

Scuola elementare (9-12anni)

 

Per questo documento sono disponibili informazioni nelle lingue seguenti