Giovani e media - Portale informativo per la promozione delle competenze mediali

Ricerca

Das Wappen des Kanton Thurgau

Departement Finanzen und Soziales

Amt für Gesundheit

Im Departement Finanzen und Soziales des Kantons Thurgau ist das Amt für Gesundheit zuständig für die Gesundheitsförderung. Die Strategie Gesundheitsförderung und Prävention 2017-2025 definiert Handlungsfelder und bildet die Grundlage für die Planung von konkreten Projekten und Massnahmen. Im Zusammenhang mit den fünf gewählten Handlungsfeldern ist eine Sicht über die gesamte Lebensspanne wichtig. Die Phase der Jugend ist in Bezug auf die verschiedenen Übergänge relevant, da diese jeweils mit besonderen Herausforderungen einhergehen. Aus Sicht des Ressorts Gesundheitsförderung Prävention und Sucht ist Medienkompetenz eine Ressource. Gleichzeitig gilt es Verhaltensabhängigkeiten wie bspw. Onlinesucht zu bekämpfen.

Die Perspektive Thurgau ist die Fachorganisation des Gemeindezweckverbandes für Gesundheitsförderung, Prävention, Beratung Thurgau und bietet im Auftrag der Thurgauer Gemeinden und des Kantons Gesundheitsförderung und Prävention, Mütter- und Väterberatung, Paar-, Familien- und Jugendberatung sowie Suchtberatung an. Im Rahmen des Gesamtauftrags wird auch der Bereich "Jugend und digitale Medien" bearbeitet bspw. über das Suchtpräventionsprogramm "freelance" (Unterrichtseinheiten Digitale Medien (Cybermobbing, Social Media, Sexting etc.), Informationsveranstaltungen oder Workshops zum Thema "Medienkompetenz" für Schülerinnen, Schüler, Lehrpersonen und Eltern.

Judith Hübscher Stettler
Amt für Gesundheit
Beauftragte für Gesundheitsförderung, Prävention und Sucht
Promenadenstrasse 16
8510  Frauenfeld
058 345 68 68
judith.huebscher@tg.ch

Doris Grauwiler
Perspektive Thurgau
Bereichsleiterin Gesundheitsförderung & Prävention
Schützenstrasse 15 / Postfach 297
8570  Weinfelden
071 626 02 02
d.grauwiler@perspektive-tg.ch